Moor-Auflagen


Moor_auflagen.jpg
Einmalweg-Auflagen
aus reinem Moor für die Therapie zuhause oder in der Praxis.

IIndikation: LWS-Syndrome, HWS-Syndrome, Lumbago-Lumbalgien, Chronisch-rezidivierende Ischialgien, Myalgien-Myogelosen, Osteochondrosen, Degenerative WS- und Bandscheibenveränderungen, chronisch-rheumatische Erkrankungen, Ileo-Sacral-Beschwerden, u. U. Kleingelenkbehandlungen.
Inhalt: 1 Auflage

Produktedetails


Anwendung:
Naturmoor-Wärmeträger werden im Wasserbad auf ca. 65 °C erhitzt. Vor dem Auskleiden ist der Wärmeträger auf der Behandlungsliege auszulegen. Um Wäscheverschmutzungen auf der Behandlungsliege zu vermeiden, empfiehlt es sich, unter den Wärmeträger eine größere Folie auszulegen. Danach ist die Einmal-Wärmepackung exakt mit der Gaze nach oben auf dem Wärmeträger zu platzieren, um einen direkten Hautkontakt mit dem Wärmeträger zu vermeiden. Die Anwendungsdauer sollte ca. 20 Minuten betragen. Während dieser Zeit wird die Behandlungstemperatur fast auf konstant gleichem Niveau gehalten. Nach Abschluss der Behandlung ist die behandelte Körperfläche mit einem Tuch zu reinigen.

Gegenanzeigen:
Original Altteich ® Einmal Moorpackung darf nicht angewandt werden bei Überempfindlichkeit gegen Naturmoor, bei fieberhaften und akut unklaren Hauterkrankungen. Schwangerschaft (für den gesamten Wirbelsäulen-Bereich), schwere Herz–Kreislauf-Erkrankungen, Gefäßerkrankungen, akute rheumatische Schübe (als Warmpackung), offene Verletzungen

Wirkstoff:
Altteicher Moor aus der Gemarkung Nochten – zertifiziertes sächsisches Heilmoor

Nebenwirkungen:

Bisher keine bekannt. Sollten Sie jedoch Nebenwirkungen bei sich feststellen, so teilen Sie diese Ihrem Arzt oder Apotheker mit.