Wie definiert man Schönheit?

16. Mai 2014

Blond, braun, schlank, dick, klein oder gross…

 

Schönheit zu definieren ist gar nicht einfach oder besser gesagt, wenn gar unmöglich, denn jeder definiert Schönheit anders.  Ausser man schaut sich diese Hochglanzmagazine, Fernsehstars, Model-Shows wie man auszusehen hat. Da wird einem vorgegaukelt wie Schönheit zu definieren ist, denn „schöne und attraktive“ Menschen haben bekanntlich einen höheren gesellschaftlichen Status, werden als vertrauenswürdiger und intelligenter angesehen.


schoenheit.jpg


Hier einige vorgegebene Kriterien:

  • Symmetrische Gesichter und Körper (mit oder ohne Hilfe von aussen)
  • schlank sein
  • Körperliche Fitness
  • Eine makellose, glatte und leicht braune Haut erhöht angeblich erheblich die Attraktivität einer Frau
  • Mit den neusten Trends mithalten


Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.

Wie fast jeder weiss, passt  fast keiner in dieses vorgegebene Schema. Da zwickt es, die Hüfte ist zu breit, die Beine zu kurz, hier hat es ein paar Falten im Gesicht, die Frisur könnte anders aussehen weil die Haarfarbe nicht perfekt abgestimmt ist usw.

Aber…….. genau diese Personen, welche nicht in dieses Schema passen (oder sich da nicht reindrücken lassen) strahlen eine Zufriedenheit aus, haben ein charmantes Lächeln auf den Lippen,  ein Blitzen in den Augen,  zeigen Präsenz und der Charakter ist unverwechselbar. Haben einen Sinn für Echtheit und wirken deshalb gerade attraktiv. Das ist eine individuelle, unverwechselbare Schönheit, welche im Auge des Betrachtes ganz bestimmt zurück bleibt.